FRIEDHOF NIENDORF UND HAMBURGER FRIEDHÖFE

Der Alte Niendorfer Friedhof entstand im Jahre 1840, rund 70 Jahre
nach der Fertigstellung der Barockkirche durch den dänischen König.
Um 1900 wurde deutlich das die Flächen nicht ausreichten. So entstand
im Jahre 1903,zwischen der Promenadenstrasse und dem Sootbörn, der
neue Niendorfer Friedhof. Die dazugehörige Kapelle wurde 1906 von der
Familie Berenberg-Goßler gestiftet. Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen
wurden 1997/98 durchgeführt. In dieser Zeit erhielt die Kapelle ein neues Türmchen.
 
Ruhestätten

Sie können bereits zu Lebzeiten eine Grabstätte mit oder ohne Grabpflege erwerben.

Es gibt folgende Varianten:

- Erdwahlgrab mit gärtnerischer Gestaltung
- Erdrasengrab ( Pflege nicht notwendig)
- Reihengrab für eine einmalige Beisetzung ohne Verlängerungsmöglichkeit
- Urnenwahlgrab
- Urnengrab in Rasen
- Urnengemeinschaftsanlage mit einem gemeinsamen Denkmal
- namenloses Urnengrab
 
Weitere Informationen erhalten Sie im bei der Kirchengemeinde Niendorf
Friedhofsbüro
Promenadenstrasse 8
D-22455 Hamburg
Tel.: 040 58 38 34
E-Mail: friedhof@kirche-in-niendorf.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08.00-12.00 Uhr,
Montags und Donnerstags 13.00-16.00 Uhr
Druckversion
Unsere Dienstleisungen
Hilfe im Trauerfall
Bestattungsarten
Eigene Traueransprachen
Trauerfloristik, Sargschmuck, Kränze, Gestecke
Preise und Gebühren
Bestattungsvorsorge
Chronik und Familie
Links und weitere Informationen
Wegbeschreibungen und Friedhofspläne
So erreichen Sie uns
Zurück zur Startseite
FRIEDHOFSPLÄNE
Alter Niendorfer Friedhof
Neuer Niendorfer Friedhof
Friedhof Ohlsdorf
Friedhof Öjendorf
Friedhof Bönningstedt
LINKS ZU WEITEREN
HAMBURGER
FRIEDHÖFEN
Friedhof Bernadottestrasse
Friedhof Bornkamp
Friedhof Diebsteich
Friedhof Holstenkamp
Friedhof Bergstedt
Friedhof Ohlsdorf+Öjendorf
IMPRESSIONEN
Urnengemeinschaftsanlage 1 Neuer Friedhof (belegt)
Die Kapelle des Neuen Niendorfer Friedhofes
Urnengemeinschaftsanlage 2 Neuer Friedhof (belegt)
Urnengemeinschaftsanlage 3 Neuer Friedhof (belegt)
Urnengemeinschaftsanlage 4 Neuer Friedhof (neu)
Die Kirche vom Alten Niendorfer Friedhof
Hauptweg auf dem Alten Friedhof
Altes Mausoleum auf dem Alten Friedhof